Noch viel Arbeit: Deiche in Michelau werden nachgerüstet

In Michelau im Kreis Lichtenfels werden die Deiche nachgerüstet. Ein Teil davon ist schon getan, doch der größte Teil der Arbeit am Hauptdamm steht noch bevor, wie der Fränkische Tag berichtet. In den nächsten Monaten sollen die Baustraßen dafür angelegt werden. Geplant ist, den Deich auf gut vier Kilometern um rund 30 Zentimeter zu erhöhen.
Die Kosten für die Nachrüstung beläuft sich auf rund 13,5 Millionen Euro. Die Gemeinde muss davon knapp 740.000 Euro selbst zahlen. Der Hochwasserschutz am Main muss auf den neuesten Stand gebracht werden, damit er auch einem 100-jährlichen Hochwasser standhält.