NPD-Bierbrauer in Nankendorf?: Baden Württemberger NPD-Landeschef kauft Brauereigasthof

Bei den allseits beliebten Bierwanderungen durch die Fränkische Schweiz kommt man dort vorbei. Am Brauerei-Gasthof Polster in Nankendorf. Und der ist heute der Aufreger in ganz Oberfranken. Denn der neue Besitzer des ehemaligen Brauereigasthofes ist niemand anders, als der Chef der NPD in Baden Württemberg. Janus Nowak ist 39 Jahre alt und kommt aus Böblingen, dort sitzt er auch für die NPD im Kreisrat. Dass er derjenige ist, der den Gasthof in der Fränkischen Schweiz gekauft hat, war lange unter Verschluss gehalten worden.
Nachdem die Neuigkeit jetzt raus ist, beteuert der NPD-Funktionär, er wolle in Nankendorf nur Bier nach alten Rezepten brauen und den Gasthof wiederbeleben. Den Nankendorfern wird nicht gefallen, dass sie jetzt möglicherweise NPD-Anlaufpunkt werden.