© Daniel Karmann

Nürnberger Christkindlesmarkt wird eröffnet

Nürnberg (dpa/lby) – Das Nürnberger Christkind eröffnet heute den weltberühmten Nürnberger Christkindlesmarkt. Von der Empore der Frauenkirche aus wird die 17-jährige Rebecca Ammon den traditionellen Eröffnungsprolog halten.

Das «Städtlein aus Holz und Tuch» gehört zu den ältesten Weihnachtsmärkten in Deutschland und wurde als «Kindles-Marck» erstmals 1628 schriftlich erwähnt. Er diente als Vorbild für andere Weihnachtsmärkte, darunter der «Christkindlmarket Chicago».

Bis Heiligabend erwartet die Stadt Nürnberg mindestens zwei Millionen Besucher. Allein am Eröffnungstag wird mit bis zu 20 000 Menschen gerechnet. An 185 Buden locken unter anderem Lebkuchen, Glühwein, Weihnachtsschmuck und Spielwaren zum Kauf.