Oberes Rodachtal: Flößer bekommen Unterstützung aus der Politik

Den Flößern im Oberen Rodachtal im Landkreis Kronach stehen ungewisse Zeiten bevor. Der Genehmigungsbescheid für die jahrzehntelange Tradition läuft Ende des Jahres aus. Ab 2018 greift dann die Schifffahrtsordnung. Das bedeutet: die Flößer müssten zahlreiche Auflagen erfüllen, unter anderem müssten sie einen Schiffsführerschein besitzen. Diese Verordnung werde man zunächst auch nicht aushebeln können, so Kronachs Landrat Klaus Löffler. Für die Flößerei soll aber eine Ausnahmeregelung getroffen werden.

Ziel müsse es sein, die Schifffahrtsordnung für die Flößerei im Oberen Rodachtal in Zukunft ganz zu unterbinden, so der Wallenfelser Bürgermeister Jens Korn. Die Politiker wollen sich weiter für die Flößer und ihre schöne Tradition einsetzen.