Ortsschild im Gepäck: Jugendstreich geht nach hinten los

Ein Dummer-Jungen-Streich ist im Landkreis Kronach ordentlich nach hinten losgegangen. Eine Polizeistreife war auf eine Gruppe Jugendlicher aufmerksam geworden, die zu Fuß zwischen Steinberg und Wilhelmsthal unterwegs waren. – Dabei hatten sie ein Ortsschild von Wilhelmsthal.
Als die Jugendlichen die Polizei erkannten, warfen sie das Ortsschild kurzerhand in ein Feld und versuchten noch zu flüchten. Die Beamten waren jedoch schneller und stellten sie zur Rede. Die Erklärung der Jungs: sie hatten vor, die Ortsschilder von Wilhelmsthal und Steinberg zu vertauschen. Dabei haben sie jedoch in ihrem Übereifer das Befestigungsrohr des Ortsschildes verbogen. Jetzt müssen sie sich wegen Diebstahls und Sachbeschädigung verantworten.