Ortswechsel: Firma Schott zieht von Marktleugast nach Kupferberg

Ins Gebäude der ehemaligen Firma Michel in Kupferberg zieht ein neuer Mieter ein und zwar die Maschinenbau-Firma Schott, bisher in Marktleugast beheimatet. Das berichtet die Bayerische Rundschau. Weil die Firma weiter wächst, brauche es auch größere Räumlichkeiten, sagt Chef Benjamin Schott. Von statten gehen soll der Umzug im April. Bis dahin gebe es noch viel zu tun, meint Schott. Nach der Insolvenz von Michel Haustechnik sei nur Abfall in den Hallen zurückgeblieben.

Die Maschinenbau-Firma Schott hat aktuell rund 80 Kunden aus den verschiedensten Bereichen – darunter Molkereien, Steinbrüche und Textilunternehmen.