Pfingstdampftage in Neuenmarkt: 4.000 Besucher ließen sich vom Wetter nicht schrecken

4.000 Besucher waren da, bei den Pfingstdampftagen übers Wochenende im Dampflokomotivmuseum in Neuenmarkt. Das hat sein 40-jähriges Bestehen gefeiert und den Besuchern gleichzeitig sein neues, modernes Konzept präsentiert. Als Zusatzprogramm gab’s ein Pkw-Oldtimertreffen.
Gefragt waren wie immer die Sonderfahrten mit den schwarzen Dampfloks über die Schiefe Ebene. Dampfsonderfahrten aus dem Erzgebirge und aus Leipzig und Meiningen sorgten für besondere Attraktionen.