© Daniel Karmann

Piloten sehen in Bayern den Nürnberger Flughafen vorne

Frankfurt/Main (dpa/lby) – Von den drei großen bayerischen Verkehrsflughäfen schneidet der in Nürnberg beim diesjährigen Flughafencheck der Pilotenvereinigung Cockpit (VC) am besten ab. München und Memmingen rangieren dahinter. Wie die Gewerkschaft in Frankfurt am Main am Donnerstag bekannt gab, fällt den Piloten beim Nürnberger Flughafen vor allem die allgemeine Sicherheitsausrüstung positiv auf. Der Münchner Airport, der größte im Freistaat, büßte seine gute Position aus dem Vorjahr ein. Die Begründung: Bislang räume der Flughafen der VC keine Mitsprache in seinem lokalen Sicherheitsteam ein. Im deutschlandweiten Vergleich liegen die beiden Flughäfen im Mittelfeld. Deutlich schlechter fällt die Bilanz des Flughafens in Memmingen aus. Bundesweit liegt der Allgäu Airport auf dem drittletzten Platz: Die Piloten kritisieren in dem Report vor allem Störungen und Behinderungen auf der Start- und Landebahn.