Plastikteil gefunden: Metzgerei Schiller ruft Leberwürstchen zurück

Die Hofer Metzgerei Albert Schiller ruft ihre Leberwürstchen zurück. In einem dieser Würstchen wurde ein rotes Plastikteil gefunden – bisher zwar ein Einzelfall, aber vorsorglich ruft Schiller die gesamte Produktcharge zurück, heißt es in einer Pressemitteilung. In Kulmbach gibt es auch eine Schiller-Filiale, die soll aber nicht betroffen sein.

Das Produkt nennt sich genau „Schiller Leberwürstchen frisch“ und ist 150 Gramm leicht. Die verdächtigen Würstchen sind zwischen dem 29. Januar und dem 2. Februar verkauft worden.
Die Metzgerei hat eine Liste der Filialen herausgegeben, in denen die Leberwürstchen verkauft worden sind. In Münchberg, Michelau, Bamberg und Forchheim und unter anderem im Raum Hof. Die Liste finden Sie hier

 

 

(Foto: Symbolbild)