Politischer Schlagabtausch: Kulmbacher Parteien laden zum Heringsessen

Zum Aschermittwoch gibt’s auch im Kulmbacher Land heute einen politischen Schlagabtausch und man darf einige markige Sprüche erwarten, wenn die Parteien heute mit Blick auf die Landtagswahl ihre Positionen klar machen.

Die Kulmbacher CSU trifft sich um 18 Uhr beim Geuther in der Blaich, Stadtverbandsvorsitzender Henry Schramm kündigt an, beim deftigen Fischessen werde politisch Klartext gesprochen.
Heringsessen steht auch bei der SPD auf dem Programm. Im Gründla spricht beim Ortsverein Kulmbach der Hofer Abgeordnete Klaus Adelt, Sprecher der oberfränkischen SPD-Landtagsabgeordneten.

Die Liberalen laden zu deftiger Politik und leckerem Fisch nach Untersteinach ins Musikerheim – zum ersten Mal gemeinsam mit der Wählergemeinschaft Untersteinach. Bezirksvorsitzender Nagel sieht ein gemeinsames Ziel – den Wiedereinzug in den Landtag, auch bei unterschiedlichen landespolitischen Themenschwerpunkten.