© Stefan Puchner

Polizei schließt Lokal nach Saufgelage

Traunreut (dpa/lby) – Exzessiver Alkoholkonsum hat in einer Gaststätte im oberbayerischen Traunreut (Landkreis Traunstein) einen Großeinsatz von Polizei und Rettungsdienst ausgelöst. Als die Kräfte eintrafen, lag bereits ein Gast hilflos vor dem Lokal am Boden, ein weiterer stürzte und schlug sich den Kopf auf, wie die Polizei am Montag mitteilte. Auch drinnen trafen die Beamten auf stark Angetrunkene und forderten den Wirt auf, den Betrieb einzustellen. Offenbar habe dieser in der Nacht auf Samstag auch an alkoholisierte Gäste weiter ausgeschenkt und laut Polizei seine Pflichten als verantwortlicher Betreiber verletzt. Seine Konzession werde nun geprüft. In dem Lokal war es in der Vergangenheit mehrfach zu ähnlichen Einsätzen gekommen.