Polizeieinsatz in Presseck: Mann bedroht Polizisten mit Messer

Polizeieinsatz am Freitagnachmittag in Presseck. Laut dem Nordbayerischen Kurier berichten Anwohner in der Schulstraße von einem Mann, der die Polizisten mit einem Messer bedroht und herumgebrüllt haben soll. Dem Kurier gegenüber hat die Polizei den Einsatz bestätigt, wollte aber zunächst keine Details nennen. Die Nachbarn berichten, dass die Beamten bei dem Mann an die Tür geklopft haben. Der Mann sei mit einem Messer in der Hand aus seiner Wohnung gekommen und habe die Polizei bedroht mit dem Worten: „Ihr müsst alle sterben.“ Die Beamten haben den Mann festgenommen und in einen Krankenwagen geladen. Damit ging es für den Pressecker dann ins Bezirkskrankenhaus, so die Polizei gegenüber der Zeitung.