Protestgegen Wildtierhaltung: Zirkus Krone whert sich gegen PETA-Agitation

Seit ein paar Tagen gastiert der Zirkus Krone vor der Hofer Freiheitshalle und wieder gibt es Protest von Tierschützern gegen die Wildtierhaltung im Zirkus. Die Tierschutzorganisation PETA hält das für Tierquälerei. PETA hatte die Stadt Hof deshalb im Vorfeld dazu aufgefordert, ein Wildtierverbot anzuordnen.

Der Zirkus Krone selbst, zeigt sich davon unbeeindruckt. Um überhaupt Wildtiere im Zirkus halten zu dürfen, gebe es zahlreiche gesetzliche Hürden und Kontrollen und die erfülle der Zirkus. Krone-Sprecher Frank Keller machti m Gespärch mit unserem Sender deutlich,  der Zirkus sei der meist-kontrollierte Tierhaltungsbetrieb in ganz Deutschland.Einmal die Woche werde kein Rinderstall unter die Lupe genommen. Die Tiere hätten beim Zirkus Krone große Auslaufgehege, sagt der Krone-Sprecher.