R.I.O.-Clubtour startet: wer wird Oberfrankens beste Newcomer-Band?

„Rock in Oberfranken!“ geht wieder los und heuer wird das Finale im Kulmbacher Land stattfinden. Der Wettbewerb der Regierung von Oberfranken für heimische Bands ist in der Szene etabliert. Um den begehrten Titel „Oberfrankens Band des Jahres 2017“ wetteifert diesmal vier Musikbands. Am Freitag ist Auftakt in Forchheim, dann geht’s nach Hof, nächste Woche nach Coburg und am Samstag nächster Woche ist das Finale in der ehemaligen Gössmannsreuther Schule bei Kulmbach.
Wer nach den Konzerten die meisten Stimmen vom Publikum erhält, wird „Band des Jahres“. Die Konzerte sind alle kostenlos.