© ---

Reisebus fährt in Wohnmobil

Marktschellenberg (dpa/lby) – Bei einer Kollision eines Reisebusses mit einem Wohnmobil sind in Oberbayern sieben Menschen verletzt worden. Das Wohnmobil habe auf der Bundesstraße 305 in der Nähe von Marktschellenberg wahrscheinlich versucht zu wenden und dabei den von hinten herannahenden Bus übersehen, teilte ein Polizeisprecher am Freitag mit. Der Bus fuhr in die vordere linke Seite des Camping-Fahrzeugs, das aus der Bamberger Region stammte. Dessen beide Insassen wurden mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. In dem in Polen gemeldeten Bus wurden fünf Insassen leicht verletzt. Beide Fahrzeuge sind nicht mehr fahrtauglich.