Sandkerwa hopp oder top?: Heute tagt der Veranstalter-Verein

Heute könnte sich die Zukunft der Bamberger Sandkerwa entscheiden – denn heute findet eine außerordentliche Mitgliederversammlung des Bürgervereins 4. Distrikt in Bamberg statt.
Dabei sollen den Mitgliedern die Ergebnisse der Verhandlungen mit der Stadt mitgeteilt werden. Anschließend geht es darum, ob, und wenn ja, zu welchen Konditionen sich die Stadt Bamberg an der Sandkerwa Veranstaltungs-GmbH beteiligen soll.
Der Ausgang ist nach den Angaben der stellvertretenden Vorsitzenden Ulrike Heucken völlig offen. Stimmen die Mitglieder mit Nein, bedeutet das wohl das Aus für die Sandkerwa im Großveranstaltungsmodus, wie wir sie aus den letzten Jahren kennen.