Sanierung abgeschlossen: Das Flößermuseum ist wieder wieder wie neu

Eigentlich sollten nur drei marode Fenster ausgetauscht und das Gebäude neu gestrichen werden. Dann haben die Reparaturarbeiten am Flößermuseum in Unterrodach im Landkreis Kronach doch ein halbes Jahr gedauert. Beim Ausbau der Fenster hat man nasse Balken gefunden, die dann auch noch ersetzt werden mussten. Letztendlich musste Statiker und Denkmalpfleger hinzugezogen werden.
Jetzt aber ist alles fertig. Die Kosten liegen bei 24.000 Euro. Anschauen kann sich das jedermann, denn das Flößermuseum ist bis 31. Oktober an den Wochenenden und Feiertagen immer nachmittags von 14 bis 16 Uhr geöffnet.