Sanierung geht weiter: Hollfeld soll schöner werden

Nach einigen Jahren Pause geht es bald wieder los in Sachen Sanierung der Hollfelder Innenstadt. Ein Architektenteam hat zusammen mit Bürgermeisterin Karin Barwisch jetzt die Planungen für zwei demnächst anstehende Großprojekte vorgestellt.

Es handelt sich zum einen um den Umbau des Spitalgebäudes zu einem Bürgertreff. Zum anderen soll die Langgasse umgestaltet werden und so eine, wie es hieß, lebendige Stadtmitte mit Wohnen, Einzelhandel und Gastronomie geschaffen werden. Geplant ist unter anderem eine direkte Verbindung von den Terrassengärten zur Eiergasse. Der frühere Schleckermarkt soll abgerissen und damit der Blick auf die Stadtmauer freigegeben werden. Außerdem wird darüber nachgedacht, in der Hollfelder Innenstadt die Geschwindigkeit für Fahrzeuge auf 30 km/h zu begrenzen und den Schwerlastverkehr in der Langgasse zu verringern.

In den nächsten Monaten wollen sich die Verantwortlichen auch einen Überblick über aktuelle Leerstände in der Stadtmitte verschaffen.