Scheunenbrand: Feuerwehr muss in Speichersdorf ausrücken

100.000 Euro Sachschaden und drei tote Kälber sind die Bilanz eines Scheunenbrandes in Speichersdorf im Landkreis Bayreuth heute morgen. Grund für das Feuer, das die Scheune komplett zerstört hat, war vermutlich ein Blitzschlag. Laut der Polizei gebe es Hinweise darauf. Die genaue Brandursache muss aber noch ermittelt werden. Verletzte Personen gab es keine. Das Nachbarhaus wurde ebenfalls in Mitleidenschaft gezogen.