Schlag gegen Drogenszene: Coburger Polizei zerschlägt Drogenhändlerring

Polizei und Staatsanwaltschaft Coburg ist ein Schlag gegen Drogendealer gelungen. Sie haben einen Coburger Drogenhändlerring zerschlagen und sieben Kilogramm Marihuana sichergestellt. Die Polizei war erst durch einen 15-jährigen Marihuana- Dealer auf die Bande aufmerksam geworden. Der Junge vertickte seine Drogen im Raum Neustadt bei Coburg. Als dann ein größerer Deal stattfand, konnten die Drogenfahnder weitere Tatverdächtige festnehmen. Im Zuge der Ermittlungen kamen die Beamten auch auf die Spur eines Großdealers in den Niederlanden. Seit August führte er insgesamt 27 Kilogramm Marihuana in den Raum Coburg ein. Sieben Kilogramm der Droge konnten die Beamten bei Wohnungsdurchsuchungen und weiteren Ermittlungen sicherstellen.