Schlaglöcher melden: Gewerkschaft fordert mehr Geld für Oberfrankens Straßen

Wenn der Frühling endlich da ist und Schnee und Eis weggetaut sind, kommen auf unseren Straßen wieder die Schlaglöcher durch. Die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt appelliert jetzt an Autofahrer, Schlaglöcher zu melden. Straßenschäden sind nicht nur ärgerlich, sondern auch gefährlich, sagt Gerald Nicklas, Bezirksvorsitzender der IG-BAU in Oberfranken. Beim Auto Club Europa (ACE) können Autofahrer einen Online Hinweis geben, wenn sie Löcher in Fahrbahnen entdecken. Den Link finden Sie hier.
Gleichzeitig fordert die Bau-Gewerkschaft die öffentliche Hand auf, mehr für die Verkehrsinfrakstruktur zu tun. Auf der einen Seite habe der Staat einen milliardenschweren Haushaltsüberschuss, auf der anderen würden Straßen, Brücken und Schienen kaputt gespart.