Schmierereien an den Hauswänden: Kulmbacher Polizei hofft auf Zeugen in der Oberen Stadt

Das ist kein schönes Weihnachtsgeschenk. In der Oberen Stadt in Kulmbach hat in der Nacht zu Heiligabend ein unbekannter Täter mehrere Hauswände mit schwarzem Edding verschmiert. Der Schaden geht laut Polizei in die Hunderte.

Der Schmierfink hat die so genannten Tags „953“ und „Rock`n Roll“ an die Wände geschrieben. Auch im Durchgang beim Prinzessinnenhaus wurden solche Graffitis vorgefunden. Da in der Nacht in der Oberen Stadt ein hohes Besucheraufkommen herrschte, hofft die Kulmbacher Polizei auf Zeugenhinweise.