Schmuck gestohlen: 89-jährige Bayreutherin wird Opfer von Trickdieb

In Bayreuth ist eine 89-jährige Frau Opfer eines Trickdiebes geworden. Unter dem Vorwand, Wertgegenstände ankaufen zu wollen, hatte sich der Täter am Dienstagnachmittag (11.7.) Zugang zur Wohnung der Rentnerin in der Grillparzerstraße verschafft. Er ließ sich verschiedene Sachen zeigen und klaute unbemerkt mehrere Schmuckstücke.

Den Diebstahl bemerkte die Frau zunächst nicht. Der Täter ist etwa 40 Jahre alt und einen Meter 75 groß mit kräftiger Statur. Er soll deutsch mit ausländischem Akzent gesprochen haben. Die Polizei bittet um Hinweise und warnt ausdrücklich davor, fremde Leute in die Wohnung zu lassen.