Schon wieder: Autodiebe entkommen mit Audi A 6

Schon wieder waren in Bayreuth Autodiebe am Werk, diesmal bei einem Gebrauchtwagenhändler in der Nürnberger Straße. Gestohlen haben sie einen silbernen Audi A 6. An dem brachten sie gestohlene Kennzeichen an, die sie laut Polizei vorher vermutlich von einem ebenfalls dort abgestellten Seat abmontiert hatten, dann fuhren sie auf und davon.
Auch an einem anderen Audi haben sich die Diebe zu schaffen gemacht, ließen den aber stehen, berichtet die Polizei.
Eine Fahndung nach dem Audi mit einem Zeitwert von rund 20.000 Euro, bei der sich auch tschechische Polizeibeamte beteiligten, verlief ohne Ergebnis.
Die Kripo Bayreuth bittet nun auch die Bevölkerung um Mithilfe.
Wer Hinweise auf den gestohlenen silbernen Audi geben, kann melde sich bitte bei der Kripo Bayreuth.

 

Die Beamten fragen:

• Wer hat in der Nacht zum Donnerstag, zwischen 18 Uhr und 7.30 Uhr, in der Nürnberger Straße verdächtige Personen und/oder Fahrzeuge gesehen?
• Wem ist der silberne Audi A6 mit den angebrachten Kennzeichen „FG-SK 130“ nach Mittwoch, 18 Uhr, noch aufgefallen?
• Wer hat sonst verdächtige Wahrnehmungen gemacht, die im Zusammenhang mit den Diebstählen stehen könnten?
Zeugen werden gebeten, sich unter der Tel.-Nr. 0921/506-0 bei der Kripo Bayreuth zu melden.