Schon wieder Drogenfund: Junger Syrer hatte ein Kilo Marihuana im Fernbus dabei

Die Drogen bleiben eines der prägnantesten Themen in Oberfranken. Jetzt hat die Polizei wieder riesige Menge auf einmal sichergestellt: Ein Kilogramm Marihuana. Gefunden haben die Drogen Beamte der Hofer Verkehrspolizei am Mittwochnachmittag in einem Fernreisebus auf der A9.

Den Reisebus hatten die Beamten an der Rastanlage Frankenwald kontrolliert. Dabei war ein 21-jähriger Mann sichtlich nervös. Im Gepäck des Syrers fand die Polizei dann das Rauschgift. Der junge Syrer sitzt schon in Untersuchungshaft.