© Daniel Reinhardt

Schulbus und Auto prallen zusammen: Eine Schwerverletzte

Höslwang (dpa/lby) – Ein Schulbus mit 13 Kindern an Bord ist auf einer verschneiten Straße im Landkreis Rosenheim mit einem Auto zusammengestoßen. Bei dem Unfall nahe Höslwang wurde die 22-jährige Autofahrerin am Donnerstagmorgen in ihrem Fahrzeug eingeklemmt und schwer verletzt. Ein Rettungshubschrauber brachte sie in eine Klinik, wie die Polizei mitteilte. Die Schulkinder im Bus und die Busfahrerin blieben unverletzt.

Ersten Ermittlungen zufolge war die Autofahrerin in einer Rechtskurve auf die Gegenfahrbahn geraten. Dort prallte der Wagen mit dem entgegenkommenden Bus zusammen. Es entstand ein Sachschaden von rund 20 000 Euro. Eltern und Rettungskräfte brachten die Kinder nach dem Unfall in die Schule.