Schuppen niedergebrannt: Feuerwehreinsatz in Ebelsfeld/Unterneuses, Landkreis Lichtenfels

In Ebensfeld im Landkreis Lichtenfels ist am Samstag früh ein Holzschuppen niedergebrannt. Der Schaden liegt bei rund 25.000 Euro, verletzt wurde niemand.

Der Holzschuppen stand im Ortsteil Unterneuses. Nachts um 2 Uhr 30 hörten die Besitzer ein ungewöhnliches Geräusch und entdeckten das Feuer. Die Feuerwehr hatte den Brand zwar schnell unter Kontrolle, allerdings haben die Flammen auch eine Garage und ein Wohnhaus beschädigt.
Die Kripo ermittelt zur Brandursache.