Schwerer Betriebsunfall im Schlachthof: Pferd schlägt aus und trifft Arbeiter am Kopf

Beim Entladen eines Pferdes hat ein 61-jähriger Bediensteter des Kronacher Schlachthofs gestern schwere Kopfverletzungen erlitten. Beim Rückwärtsführen aus dem Anhänger drückte das Tier den Mann gegen eine niedrige Mauer an der Entladerampe, weshalb der Mann strauchelte und im Fallen dem Pferd einen Stoß versetzte. Dadurch erschrak das Pferd, schlug aus und traf den 61-Jährigen mit dem Huf am Kopf. Der Arbeiter wurde schwer verletzt und nach der Erstversorgung durch den Notarzt mit einem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik nach Jena geflogen.