Schwerer Unfall auf der B303: 19-jähriger schwer verletzt

Ein 19-jähriger hat am Morgen auf der B303 bei Schmölz einen schweren Unfall ausgelöst. Dabei ist er selbst so schwer verletzt worden, dass er mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik gebracht werden musste. Der junge Mann war mit seinem Kleintransporter zwischen Schmölz und der Abfahrt nach Beikheim auf die Gegenfahrbahn geraten und mit einem entgegenkommenden LKW zusammen gestoßen. Dessen Fahrer und der Beifahrer des Kleintransporters wurden bei dem Unfall nicht verletzt; die B303 war für fünf Stunden gesperrt, auch weil aus dem beteiligten LKW rund 1200 Liter Diesel ausgelaufen waren.