Schwerer Unfall in Bad Steben: Auto rast in Fußgängergruppe

Eine Autofahrerin ist gestern in Bad Steben in eine Gruppe Fußgängerinnen gefahren. Zwei der Frauen wurden dabei schwer verletzt, eine kam auch unter den Wagen. Sie wurden mit Rettungshubschraubern in Kliniken geflogen. Weiterhin wurden eine andere Frau sowie die Autofahrerin selbst leicht verletzt.

Wie dieser Unfall passieren konnte, soll jetzt ein Sachverständiger klären.
Klar ist, die 57-jährige Autofahrerin erwischte die Gruppe, kurz bevor diese auf einem Fußgängerüberweg in der Nähe der Therme die andere Straßenseite erreichten. Die Straße war über mehrere Stunden gesperrt.