Schwerer Zusammenstoß: sechs Verletzte nach Unfall bei Breitengüßbach

Bei einem Frontalzusammenstoß gestern bei Breitengüßbach auf der B 4 sind sechs Autoinsassen verletzt worden, vier von ihnen schwer, darunter zwei Kinder.
Eine 76-jährige Frau war mit ihrem Honda gegen 17 Uhr aus ungeklärter Ursache auf die Gegenfarbahn geraten. Erst streifte der Honda einen Opel dann prallte er in den Audi einer jungen Familie. Die beiden Kleinkinder des 33-jährigen Fahrers und seiner Ehefrau mussten schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht werden. Die Unfallverursacherin wurde in ihrem Wagen eingeklemmt. Sie und ihre Beifahrerin wurden mit lebensgefährlichen Verletzungen ins Krankenhäuser gebracht.

Die B 4 war wegen des Unfalls gestern Abend zwischen Hallstadt und Breitengüßbach für drei Stunden komplett gesperrt.