© Thomas Kierok

Seehofer: Merkel hat meine und unsere Unterstützung

München (dpa) – Der CSU-Vorsitzende Horst Seehofer hat die Ankündigung von Kanzlerin Angela Merkel (CDU) begrüßt, die Union im Falle von Neuwahlen erneut in den Wahlkampf zu führen. Merkel habe in den vergangenen Wochen die Positionen der CSU zuverlässig unterstützt, auch in der Zuwanderungsfrage, sagte Seehofer am Montagabend der Deutschen Presse-Agentur in München und betonte: «Daher hat sie meine und unsere Unterstützung.»

Merkel hatte in einem ARD-«Brennpunkt» erklärt, ihre Partei in Neuwahlen führen zu wollen, falls es dazu kommen sollte. Sie sei «eine Frau, die Verantwortung hat und auch bereit ist, weiter Verantwortung zu übernehmen», sagte sie.

In der Hochphase der Flüchtlingskrise hatten sich Merkel und Seehofer monatelang über den richtigen Kurs gestritten. Erst im Februar hatten dann beide wieder den Schulterschluss geübt. Zu einer endgültigen Verständigung zwischen CDU und CSU in der Sache kam es aber erst nach der Bundestagswahl, bei der vor allem die CSU massiv verloren hatte.