© Daniel Karmann

Seehofer plant Kabinettsumbildung nach Bundestagswahl

Passau (dpa/lby) – Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer (CSU) plant nach der Bundestagswahl, die Ministerien des Freistaats umzustrukturieren. «Es wird einen neuen Zuschnitt von Ministerien geben. Es gilt, Dinge zu optimieren», sagte er im Interview der «Passauer Neuen Presse» (Montagsausgabe). Damit werde er sich aber erst nach der Bundestagswahl beschäftigen. «Möglicherweise werden wir mit der Kabinettsumbildung ins neue Jahr hineinkommen», sagte Seehofer mit Blick auf die Neubildung der Bundesregierung und die niedersächsische Landtagswahl.