Sorgen um einen Kulmbacher Schüler: 15-Jähriger war gestern den ganzen Tag verschwunden

In Kulmbach hat gestern ein verschwundener 15-jähriger Schüler für einige Aufregung gesorgt. Morgens hatte er wie gewöhnlich das Haus verlassen und sich auf den Weg zur Schule gemacht, dort ist er aber nicht angekommen. Den ganzen Tag blieb der Junge verschwunden, Angehörige, Freunde und Schulkollegen konnten nichts zu seinem Aufenthaltsort sagen. Abends hat die Polizei sogar eine Öffentlichkeitsfahndung nach dem 15-jährigen Kulmbacher gestartet.
Dann das glückliche Ende kurz vor 23 Uhr – der Jugendliche ist wohlbehalten wieder nach Hause zurück gekehrt. Wo er war und was los war, bleibt seine Sache und die seiner Familie.