© Kay Nietfeld

Spaenle präsentiert Zahlen zum Schuljahresanfang

München (dpa/lby) – Nach sechs Wochen Sommerferien beginnt in Bayern am kommenden Dienstag das neue Schuljahr. 112 000 Erstklässler gibt es diesmal, ungefähr so viele wie im vergangenen Herbst. Kurz vor Schuljahresbeginn will Kultusminister Ludwig Spaenle (CSU) Zahlen und wesentliche Neuerungen nennen. So starten an den Gymnasien die ersten Fünftklässler, die das neue G9 durchlaufen werden. In der fünften Klassen bleibt aber zunächst alles beim Alten.