Spielabsagen in der Region: Fußballverband sucht Lösungen

Das war das erste Wochenende, an dem so ziemlich alle geplanten Fußballspiele im Kreis Bayreuth-Kulmbach-Bamberg stattgefunden haben. Die letzten Wochen mussten wegen des ungewöhnlich langen Eiswetters und der schlechten Platzverhältnisse viele Begegnungen abgesagt werden.

Manfred Neumeister, der Spielleiter für den Kreis Bamberg-Bayreuth-Kulmbach zeigt sich im Radio Plassenburg-Gespräch aber optimistisch. Er ziehe seinen Hut vor den Vereinen, die sich alle darum kümmerten, dass sämtliche Spiele bis zur Deadline am 19. Mai ausgetragen werden.

Für die nächsten Jahre werden jetzt schon Maßnahme diskutiert, wie man die Situation im Fußball in den unteren und in der Bezirksklasse nach der Winterpause entschärfen kann. Zum Beispiel wolle man im Sommer früher mit der Spielzeit anfangen oder möglicherweise auch die Ligen verkleinern.