© Armin Weigel

Stefan Müller neuer Geschäftsführer der CSU-Landesgruppe

Berlin (dpa) – Die CSU-Landesgruppe im Bundestag hat den bisherigen Staatssekretär im Bundesbildungsministerium, Stefan Müller, wieder zum Parlamentarischen Geschäftsführer bestimmt. Der 42-Jährige bekam bei der Wahl am Montag in Berlin 39 von 41 abgegebenen Stimmen, zwei Abgeordnete votierten mit Nein, wie es aus Teilnehmerkreisen hieß. Müller hatte die Funktion schon von 2009 bis 2013 inne und wechselte dann als Parlamentarischer Staatssekretär in die Bundesregierung. Neuer Vorsitzender der CSU-Landesgruppe ist bereits seit kurz nach der Bundestagswahl Verkehrsminister Alexander Dobrindt.