Steigende Pegel: An den Oberläufen des Mains ufern die ersten Bäche aus

Ergiebiger Regen sorgt dafür, dass die Wasserstände der Flüsse im Kulmbacher Land wieder steigen. Nachdem gestern zunächst Entwarnung gegeben wurde, prognostiziert der Deutsche Wetterdienst, dass die Wasserstände nun wieder rasch ansteigen.
Inzwischen gibt es an den Oberläufen des Mains einzelne Ausuferungen. Die Unterer Steinach in Untersteinach hat Meldestufe 1 erreicht. Das bedeutet, sie tritt leicht über die Ufer. Bei Mainleus ist der Main die letzten zwei Stunden um 3 Zentimeter gestiegen, hat aber noch keine Meldestufe erreicht, ebenso der Main bei Schwürbitz. Noch keine Ausuferungen gibt es am Main bei Ködnitz, der sonst eine der neuralgischen Stellen im Kulmbacher Land ist.