Strafanzeige wegen Betrugs: Kronacherin bekommt Rechnung vom Exfreund für Streusalz

Rache ist süß – oder in diesem Fall salzig. Eine Kronacherin hat Strafeinzeige wegen Betrugs erstattet. Sie hatte eine Rechnung über mehrere hundert Euro bekommen, weil sie angeblich 40 Säcke Streusalz a 25 Kilogramm bestellt haben soll. Bei den Ermittlungen hat sich herausgestellt: Es war ihr Ex-Freund, der das Streusalz bestellt und die Rechnung auf den Namen seiner Verflossenen ausstellen lassen hat.