Streiks bei den Zeitungen: Journalisten in Bayreuth, Hof und Coburg fordern mehr Geld

Die Streiks bei Verdi treffen heute deutsche Flughäfen und die Zeitungen in Oberfranken. Bei der Frankenpost, dem Nordbayerischen Kurier und der Neuen Presse in Coburg haben gestern Mitarbeiter vorübergehend ihre Arbeit niedergelegt. Bundesweit haben sich mehr als 50 Zeitungen beteiligt. Die Zeitungsredakteure fordern  wie auch die Mitarbeiter im öffentlichen Dienst eine Lohnerhöhung und eine bessere Bezahlung des Nachwuchses – in diesem  Fall der Jungredakteure.