Sturm „Xavier“: keine größeren Schäden im Landkreis Kulmbach

Der Sturm „Xavier“ hat in Oberfranken keine größeren Schäden angerichtet. Während der Sturm „weite Teile Norddeutschlands mit voller Wucht getroffen hat, hat die Region nur die Ausläufer zu spüren bekommen. Auch der Landkreis Kulmbach wurde von Schäden weitestgehend verschont.
Die teils heftigen Windböen nahmen lediglich ein paar Blumentöpfe oder Planen und Plastiktüten mit.