Talbrücke für Ortsumgehung Untersteinach: Jetzt wird auch nachts gearbeitet

Ab jetzt wird auch nachts gearbeitet: auf der Baustelle der Untersteinacher Ortsumgehung geht’s vorwärts. Die Vorbereitungen für den Bau der Talbrücke zwischen Untersteinach und Kauerndorf haben begonnen.
In der jüngsten Gemeinderatssitzung hat das Staatliche Bauamt Bayreuth einen Sachstandsbericht abgegeben. Demnach liegen die Arbeiten sowohl im Finanzierungs-, als auch im Zeitrahmen, schreibt die Bayerische Rundschau heute. Für den Bau der Talbrücke, die auch über die Bahnstrecke Kulmbach – Untersteinach führt, hat die Bahn den Firmen Zeitfenster vorgegeben, weshalb jetzt auch nachts gearbeitet werden kann.

Bis Weihnachten, so das Bauamt, werde noch relativ viel passieren. Auch mit dem Bau des Galeriebauwerks an der Bahnlinie wurde bereits begonnen. Das soll eventuell noch heuer fertiggestellt werden.
Mit den Stahlbauarbeiten für die Talbrücke soll es ab Juni 2018 losgehen.