Taxifahrer betrogen: Polizei Kulmbach sucht Zeugen

Die Polizei Kulmbach sucht nach einer Gruppe junger Männer, die am frühen Samstagmorgen eine Taxifahrt nicht bezahlt haben. Gegen halb 5 haben sie ein Taxi von Lichtenfels Richtung Mainleus bestellt. Unterwegs sind fünf der sechs Männer ausgestiegen. Der letzte sagte dem Taxifahrer, er solle in Mainleus bei der Sparkasse anhalten. Dort wollte der Mann Geld abheben, um die offenen Schulden beim Taxifahrer zu begleichen. Dann türmte er aber, ohne die rund 60 Euro zu bezahlen. Die Polizei Kulmbach ermittelt wegen Betrugs. Derzeit gehen die Beamten davon aus, dass der letzte Fahrgast ohne Abmachung den Fahrer betrogen hat. Deswegen sollen sich auch die fünf anderen Männer melden.