Teil- oder Generalsanierung: Stadtsteinacher Grundschule muss modernisiert werden

Sie ist schon arg in die Jahre gekommen. Wenn sie erhalten und zukunftsfähig bleiben soll, dann muss die Stadtsteinacher Grundschule umfassend saniert werden. Darüber hat der Stadtrat in seiner jüngsten Sitzung beraten und schluckt aber schwer an den Kosten. Die sollen laut Architekten über sieben Millionen Euro betragen.
Zwei Alternativen stehen Medienberichten zufolge derzeit im Raum: Eine Teilsanierung, um den augenblicklichen, allerdings nicht mehr zeitgemäßen Bestand zu erhalten. Oder eine Generalsanierung nach dem neuesten Stand, die der Qualität eines Neubaus entsprechen würde.
Auch selbst wenn die Schulhaussanierung teilweise aus FAG-Mitteln bezuschusst würde, würde das der Stadt limmer noch 1,85 Millionen Euro kosten.

Der Stadtsteinacher Stadtrat ist sich allerdings einig, dennoch eine Generalsanierung anzustreben.