Teurer Leichtsinn: Bamberger Fahranfängerin angetrunken am Steuer erwischt

So ziemlich alles falsch gemacht hat eine 18-jährige Autofahrerin am Samstagmorgen in Bamberg. Erst fuhr sie bei Rot über eine Ampel und wurde prompt erwischt, dann stellte sich heraus, dass sie unter Alkoholeinfluss am Steuer ihres Wagens saß. Das macht 300 Euro, einen Punkt in Flensburg und eine teure Nachschulung für die Fahranfängerin.