Total blau: Kronacherin steuert ihr Auto mit über 3 Promille über die Kulmbacher Nordumgehung

Ein roter Skoda auf der Kulmbacher Nordumgehung war am Samstag Nachmittag dermaßen unsicher unterwegs, dass eine Zeugin die Polizei rief. Die hat den Wagen auch stoppen können und herausgefunden, dass die Fahrerin stock betrunken war. Die 44-jährige Frau aus dem Raum Kronach kam am Alkomaten auf mehr als 3 Promille. Die Rechnung kommt: Auto stehen lassen, Blutentnahme, Führerscheinentzug, Geldstrafe und ärztliche Gutachten und Kurs, bevor sie wieder ein Auto fahren darf.