Totalschaden auf der A70: zu schnell auf nasser Fahrbahn

Zu schnell bei Regen war ein Mann aus dem Landkreis Bayreuth gestern auf der A70 unterwegs. Auf der Höhe von Harsdorf kam der 37-jährige mit seinem Passat ins Schleudern, krachte in die Leitplanke, schleuderte über die gesamte Fahrbahn in die Betonleitwand und wieder zurück auf die andere Straßenseite. Ein spektakulärer Unfall, der weit schlimmer hätte ausgehen können. Der Fahrer hat sich bei dem Crash nur leicht verletzt. Der Passat hat allerdings nur noch Schrottwert – der Gesamtschaden liegt bei rund 60.000 Euro.