Tragischer Unfall in Selb: 89-jährige von Auto angefahren und getötet

Eine 89 Jahre alte Frau ist gestern Nachmittag in Selb von einem Auto angefahren und tödlich verletzt worden. Sie wollte die Hohenberger Straße überqueren, wurde dabei vom Wagen eines 21-Jährigen erfasst und erlag wenig später ihren Verletzungen. Wie die Polizei berichtet, hat der 21 Jahre alte Autofahrer nicht mehr bremsen können. Er erfasste die ältere Dame frontal, worauf sie zu Boden geschleudert wurde. Zeugen leisteten Erste Hilfe bis der Notarzt eintraf.
Aber auch der konnte trotz Reanimation nichts mehr tun. Der junge Autofahrer erlitt einen Schock. Ein Sachverständiger soll nun die Unfallursache klären.