Unbewohtes Haus in Weismain brennt: Polizei schließt Brandstiftung nicht aus

Nach einem Brand in Weismain im Landkreis Lichtenfels sucht die Polizei dringend nach Zeugen. Am Montagabend bemerkte ein Autofahrer Rauch aus einem unbewohnten Mehrfamilienhaus in der Hollfelder Straße. Die Feuerwehr konnte den Brand schnell löschen, durch die Flammen wurde ein Zimmer im Erdgeschoss in Mitleidenschaft gezogen. Der Schaden wird auf 5000 Euro geschätzt. Fraglich ist, wie das Feuer überhaupt entstehen konnte. Die Polizei schließt Brandstiftung nicht aus und sucht deshalb dringend nach Zeugen, die am Montagabend in der Hollfelder Straße etwas Verdächtiges gesehen haben.