Unfall bei Aichen: Autofahrerin gerät in Gegenverkehr

Bei dem Unfall heute Morgen auf der B 85 bei Aichen sind zwei 22- und 29 Jahre alte Autofahrerinnen verletzt worden. Gegen 7.30 Uhr war eine 22-jährige Frau aus dem Bamberger Landkreis aus ungeklärter Ursache in den Gegenverkehr geraten. Ein 23-jähriger Bayreuther konnte einen Zusammenstoß mit seinem Kleintransporter nicht mehr verhindern. Der Wagen der 22-Jährigen schleuderte in die Leitplanke. Dort hinein krachte dann noch eine 29-jährige Bayreutherin, weil sie den Unfallwagen zu spät erkannte. Alle Autos waren ein Fall für den Abschleppwagen, der Gesamtschaden beläuft sich nach erster Schätzung auf mindestens 40.000 Euro. Die B 85 war mehr als zwei Stunden im Berufsverkehr gesperrt. Es kam zu erheblichen Behinderungen.